22/05/2017

Campus Kirchberg, 6, rue Richard Coudenhove-Kalergi
1359 Luxembourg (Luxembourg)

Vortragender ist Herr Dr. Gerd Kolisch, Technischer Leiter der WiW –Wupperverbandsgesellschaft für Integrale Wasserwirtschaft.

Zukünftige rechtliche Anforderungen an die Behandlung und Verwertung der kommunalen Klärschlämme, insbesondere die in der Diskussion stehenden Verschärfungen der Anforderungen hinsichtlich der landwirtschaftlichen Klärschlammverwertung sowie Rückgewinnungsgebote für Phosphor, erfordern neue Konzepte und Technologien hinsichtlich der Klärschlammbehandlung und –entsorgung.

Dr. Kolisch wird diese im Rahmen seines Vortrags beleuchten und durch Fallbeispiele aus der Praxis illustrieren.

Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht erforderlich. Im Anschluss an die Veranstaltung wird ein Ehrenwein zum gemütlichen Beisammensein gereicht.

Les outils informatiques sur le lieu de travail : une opportunité pour l’employeur17/05/2017

Read more

R(e)volution in Space - Exploring your new businessFrom 03/07/2017 to 04/07/2017

Read more
Menu
Fermer